Die Multifokallinse - Ihre Möglichkeit bei Wunsch nach Brillenunabhängigkeit im Alltag


Multifokale Linsen wurden für mehr Brillenunabhängigkeit entwickelt und ermöglichen das Sehen in mehreren Distanzen.

Die Grundstärke der Linse ist auf die Ferne ausgelegt. Zusätzlich erzeugte Brennpunkte im Auge ermöglichen scharfes Sehen in mittleren und kürzeren Distanzen. Auch hier kann eine Hornhautverkrümmung mit ausgeglichen werden.

Gewöhnung an Multifokallinsen
Eine multifokale Linse projiziert mehrere Bilder auf die Netzhaut, die Ihr Gehirn dazu verwendet, Objekte in unterschiedlichen Entfernungen zu erkennen. Es ist normal, dass es einige Monate dauern kann, bis Ihr Gehirn sich darauf eingestellt hat und die bestmögliche Sehqualität erreicht ist.

Lichtphänomene
Unmittelbar nach dem Eingriff kann es zu unerwünschten Lichteffekten wie Halos oder Blendung kommen. Halos sind Lichthöfe um Lichtquellen herum. Diese sind bei schlechten Lichtverhältnissen, etwa bei nächtlichen Autofahrten, stärker ausgeprägt. Durch Anpassungsprozesse in der Bildverarbeitung des Gehirns lassen diese Effekte in der Regel nach einigen Monaten nach.

Wird es zunehmend schwieriger, auch in der Nähe scharf zu sehen?

Die Alterssichtigkeit trifft jeden und beginnt meist schleichend. Ab dem Alter von 40 Jahren treten die ersten Schwierigkeiten beim Lesen auf. Texte und Buchstaben erscheinen unscharf und sind nicht mehr klar zu erkennen. Eine Lesebrille wird erforderlich. Kurz- oder Weitsichtige leiden im Alter zusätzlich unter der Alterssichtigkeit.

Ihre täglichen Aktivitäten erfordern ein gutes Sehen in unterschiedlichen Entfernungen. Wir haben einige dieser Tätigkeiten in 5 Zonen aufgeteilt.
Überlegen Sie sich bitte, welche Tätigkeiten Sie nach Ihrer Operation am liebsten ohne Brille ausführen möchten.

Beantworten Sie dafür folgende Fragen nach Ihrem ganz persönlichen Ermessen:

Behandlungsmöglichkeiten bei Alterssichtigkeit


Für diesen Lebensabschnitt sind folgende Behandlungsprinzipien sinnvoll:

Zum einen die sogenannte Monovision, bei der man eine leicht unterschiedliche Brechkraft beider Augen anstrebt („gemischtes” Sehen). Das führende Auge wird für die Ferne und das andere Auge für den Mittelabstand eingestellt. Damit bleibt das orientierende Nahsehen erhalten: z. B. beim Einkaufen, Telefonieren, Schminken usw.

Zum anderen stehen Multifokallinsen der neuesten Generation als Korrekturmöglichkeit zur Verfügung. Diese beim Refraktiven Linsenaustausch (RLE) häufig eingesetzten Linsen ermöglichen im Alltag ein gutes Sehen in der Ferne, im Zwischenbereich sowie auch in der Nähe. Dadurch kann bis ins hohe Alter weitestgehend eine Brillenunabhängigkeit erzielt werden.



Als Behandlungsmethoden eignen sich:

LASIK (z. B. mit Monovision)

SMILE (z. B. mit Monovision)

EVO Visian ICL (z. B. mit Monovision)

Refraktiver Linsenaustausch RLE (z.B. mit Multifokallinsen oder mit Monovision)

Dabei wird auch ggf. eine Hornhautverkrümmung korrigiert.

Ist der Refraktive Linsenaustausch (RLE) mit Multifokallinsen für Sie die richtige Methode? Welche Alternativen gibt es?


Diese Tabelle zeigt die generellen Anwendungsbereiche der verschiedenen Operationsmethoden. Welches Verfahren sich für Sie tatsächlich eignet, stellen wir durch intensive Voruntersuchungen fest:

Anwendungsbereiche der OP-Methoden (Augen-Laser-Klinik Lohr)

Für alle Varianten der Fehlsichtigkeit gibt es passende Behandlungsmethoden. Auf den folgenden Seiten erläutern wir Ihnen, welche Behandlung jeweils in Frage kommt. Es ist von großer Bedeutung, dass Sie sich vor der Operation eingehend mit dem Thema beschäftigen und über Chancen und Risiken genauestens informiert sind. Nutzen Sie daher unsere kostenlose Erstberatung. Wir nehmen uns die Zeit, Sie in allen Fragen grundlegend zu beraten.

mehr erfahren zu den Behandlungsmethoden

Haben Sie Probleme/ Beschwerden mit Ihren Augen? Welche?
Bei medizinischen Fragen wenden Sie sich bitte an AUGENPRAXISKLINIK

AUGENPRAXISKLINIK

0 93 52 / 60 214 10

Möchten Sie Ihre Brille oder Kontaktlinsen loswerden?
Hier ist die AUGENLASERKLINIK für Sie der richtige Ansprechpartner

AUGENLASERKLINIK

0 93 52 / 60 214 20

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter

Noch unsicher?
Keine Sorge, hier errreichen Sie uns auch per

Checkliste

Wenn die meisten dieser Aussagen auf Sie zutreffen, ist die Refraktive Korrektur wahrscheinlich das Richtige für Sie.

  • Ich fühle mich beeinträchtigt durch die Abhängigkeit von Brillen und Kontaktlinsen.

  • Ich habe Probleme mit Kontaktlinsen.

  • Ich bin sehr aktiv und fühle mich beim Sport und bei anderen Aktivitäten durch Sehhilfen eingeschränkt.

  • Ich habe Angst, meine Sehhilfen zu verlieren und dann hilflos zu sein.

  • Gutes Sehen ohne Sehhilfe ist für mich wichtiger als perfektes Sehen mit Brillengläsern oder Kontaktlinsen.

  • Ich denke, Brillen stehen mir nicht.

  • Ich wäre zufrieden, wenn mein natürliches Sehen deutlich verbessert würde, selbst wenn ich teilweise eine schwache Brille tragen müsste.

  • Ich kann mich in der Regel gut in neue Situationen einfinden.

  • Für mich ist es wichtig, gut zurechtzukommen, aber ich bin kein Perfektionist.

  • Die Sehhilfen stören mich im Beruf, daher wünsche ich mir ein besseres natürliches Sehen.

  • Ich bin finanziell so weit unabhängig, dass mich die Kosten einer Refraktiven Korrektur nicht allzu sehr belasten.

  • Ich habe Probleme mit Gleitsichtbrillen.

  • Ich habe noch nie eine Brille getragen. Durch die zunehmende Alterssichtigkeit fühle ich mich daher mit Nah- oder Gleitsichtbrillen sehr unwohl.

Unsere Pluspunkte

Hier finden Sie Argumente, die Ihnen die Entscheidung erleichtern werden, sich zum Beispiel für unsere Klinik zu entscheiden.

Zertifikate und Auszeichnungen

Zertifikate und Auszeichnungen

Wir konnten in den letzten Jahrzehnten einige Auszeichnung mit Stolz entgegennehmen.

Historie der Augenklinik

Historie der Augenklinik

Die Augenklinik Lohr zählt seit Jahrzehnten zu den führenden deutschen Einrichtungen für moderne Augenmedizin.
News

Aktuelles

Hier finden Sie Neuigkeiten rund um unsere Klinik. Viel Spaß beim Stöbern!

Die häufigsten Fragen

Die häufigsten Fragen

Hier finden Sie Ihre Antworten auf die häufigsten Fragen.

 

Infoabende

Augenlaser-Infoabende

Unsere Spezialisten informieren Sie über moderne Behandlungsmethoden von Fehlsichtigkeiten.

Öffnungszeiten, Anfahrt

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten unserer Lohrer Klinik und den verschiedenen Zweigstellen

Mediathek

Mediathek

Hier finden Sie die aktuellen Informationsbroschüren und Flyer. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit anhand unseres Imagefilms, die Klinik besser kennen zu lernen.

Unterkunft

Unterkunft

Gerne sind wir Ihnen behilflich eine Übernachtungsmöglichkeit zu finden und zu buchen.

Medipay

Finanzierung über Medipay

Medipay bietet Ihnen die Möglichkeit die Augenoperation zu finanzieren.

Anfahrt

Anfahrt

Anfahrt nach Lohr, Übersicht aller Zweigstellen und Kontaktdaten zu ortsansässigen Taxiunternehmen.

Stellenanzeigen

Stellenanzeigen

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir folgende Mitarbeiter...

Top Die Multifokallinse Thema im Fokus: Alterssichtigkeit Welchen Zonen sind Ihnen am wichtigsten Weitere Behandlungsmethoden Kontakt Checkliste Pluspunkte/Zertifikate/Historie/News FAQ/Infoabende/Öffnungszeiten/Mediathek Übernachtung/Medipay/Anfahrt/Stellenanzeigen

Augen-Laser-Klinik

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 930

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 20

Augenarztpraxen

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 939

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 10

MARKTHEIDENFELD
Luitpoldstr. 31
97828 Marktheidenfeld
0 93 52/ 60 214 10

KARLSTADT
Neue Bahnhofstr. 26
97753 Karlstadt
0 93 52/ 60 214 10

HAMMELBURG
Berliner Str. 21a
97762 Hammelburg
0 97 32 - 43 31

Operationszentren

WÜRZBURG
Domstr. 1
97070 Würzburg
09 31/ 32 930 939

LOHR
Partensteiner Str. 6
97816 Lohr am Main
0 93 52/ 60 214 12

MILTENBERG
Hauptstr. 21
63897 Miltenberg
0 93 52 / 60 214 12

BUCHEN
Dr.-Konrad-Adenauer-Str. 37
74722 Buchen
0 93 52/ 60 214 12